Hallo liebe Unterstützer und Unterstützerinnen!

Wie ihr bereits alle wisst, wird jetzt auch in Linz Kanupolo gespielt. Damit sind wir das Erste und einzige Team in ganz Oberösterreich. Nach einer ersten erfolgreichen Turniersaison geht es jetzt ans Eingemachte! Das Team steht, das Material soll wachsen!

Hier kommt ihr ins Spiel!

Boote, Paddel, Helme, Westen, Trainingsort und Turniere kosten viel Geld. Durch unseren privaten finanziellen Einsatz, sowie einiger Leihgaben konnten wir einiges an altem Material bereits sammeln. Dieses hat es uns zwar ermöglicht zu trainieren, aber reicht leider für die Wettkampfspiele und für den benötigten Schutz nicht aus.

Dies gilt insbesondere für unsere derzeitigen Schwimmwesten. Diese sind gleichzeitig das Trikot des Kanupolospielers und erfüllen auch eine Körperschutzfunktion. Wir möchten 2019 unbedingt gut geschützt und optisch als Team für Linz antreten.

Und hier kommt Ihr ins Spiel. Mit eurer Unterstützung ermöglicht ihr uns einen Satz mit 16 einheitlichen Westen, die es uns ermöglichen in Zukunft einheitlich und sogar mit zwei Teams (Erwachsene und Jugend) an Turnieren teilzunehmen.

Wie kann ich helfen?

Einfach Link anklicken und loslegen! Ob wenig oder mehr, jeder Euro hilft und gemeinsam können wir unser Ziel erreichen!

I-BELIEVE-IN-YOU Westen für Kanupolo Linz

Vienna International Tournament 2018


Aber was genau ist Kanupolo?

Kanupolo ist ein Mannschaftssport, bei dem zwei Teams mit je fünf Spielern gegeneinander antreten und der auf einer Wasserfläche gespielt wird. Dabei sitzen die Spieler in kleinen und wendigen Einerkajaks und versuchen den Ball mit der Hand oder mit dem Paddel in das gegnerische Tor zu bringen. Es wird mit fliegendem Torwart gespielt.Taktisch vergleichbar mit Handball, Intensität und Ausrüstung erinnern an Eishockey – Ja das ist Kanupolo.

Bei der einzigen Teamsportart unter den Kanudiziplinen versuchen die Teams 5 gegen 5 plus je 3 Wechselspieler von Booten aus, mit einem Wasserball Tore zu werfen oder diese zu verhindern. Dies kann sowohl mit der Hand als auch mit dem Paddel passieren. Mit viel Körperkontakt und Geschwindigkeit ist Kanupolo ein actionreicher Spaß für Spieler und Zuschauer.

Vienna International Tournament 2018


Die Entwicklung von Kanupolo in Linz!

Auslöser für den Start, war der mehrfache paraolympische Welt- und Europameister, sowie Silbermedaillengewinner von Rio, Mendy Swoboda. Als Teilnehmer bei einem Spaßturnier in Wien, hat ihm dieser Sport so gefallen, dass er 2017 beschloss Kanupolo in Linz zu etablieren.

Mit etwas Unterstützung gelang es 2018 zahlreiche Spieler und Spielerinnen zu finden und den Grundstein für ein ernstzunehmendes Team zu legen. 2018 nahmen wir an Turnieren in Wien, München und der diesjährigen Österreich Meisterschaft in Salzburg teil. Auch für 2019 haben wir einiges vor: Wir möchten weiter Spieler und Spielerinnen für unseren Sport gewinnen, internationale Turniere spielen und vor allem planen wir ein Projekt für Schülerinnen und Schüler um diese ebenfalls zu begeistern und so eine aktive, langfristige Nachwuchsarbeit zu starten.

Austrian National Championships Salzburg 2018


Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code